Amt Boostedt-Rickling

wohnen und arbeiten im Grünen
Printbutton

Gemeinde Latendorf

Latendorf...

... knapp 600 Einwohnerinnen und Einwohner leben - verteilt auf die drei Ortsteile (Latendorf, Braak, Braak-Siedlung) und einige Splittersiedlungen - in der Gemeinde Latendorf. Die dörfliche Struktur und die Lage inmitten einer intakten Wald- und Naturlandschaft machen die Gemeinde Latendorf zu einem ruhigen und idyllischen Ort zum Wohnen, Leben und Wohlfühlen.

Trotz der ländlichen Umgebung ist die Gemeinde Latendorf sehr zentral gelegen: Boostedt ist nur ca. 4 km, die Stadt Neumünster ca. 12 km entfernt.

Die Nähe zu den Autobahnen A7 (ca. 15 km) und A21 (ca. 12 km) sowie die AKN Bahnhaltestelle in Boostedt sorgen außerdem für eine gute Verkehrsanbindung an die Metropolregionen Hamburg und Kiel.

Seit 2011 sind alle Ortsteile der Gemeinde mit mordernster Glasfasertechnik ausgestattet. In Kombination mit den noch günstigen Immobilienpreisen sind dies Infrastruktur- und Kostenvorteile, die Unternehmen in der Gemeinde nutzen können.

Das ehemalige Gebäuder der Raiffeisenbank wurde von der Gemeinde erworben und mit viel Einsatz zum Dorfzentrum "Mühlenberghaus" ausgebaut. Neben dem Bürgermeisterbüro und den Räumlichkeiten, die für Versammlungen, Feiern, Sport und Yoga genutzt werden, beherbergt es auch eine Tauschbücherei.

Im Ortsteil Braak befindet sich der weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannte Gasthof "Zur Eiche".