Ansprechpartner

B
Frau Beitat
Frau Beyer
Herr Bornhöfft
Frau Böttger
Herr Brandt
Frau Brusch
Frau Bultmann
C
Frau Clausen, J.
Frau Clausen, R.
D
Frau Dittmer
F
Frau Folster
Frau Friedrichs
G
Herr Getz
H
Frau Hamann
Frau Hußner
J
Herr Jantzen
K
Frau Koschmieder
Herr Kundikow
L
Frau Lindemann
M
Merz, Frau
Herr Möller
Frau Mönnich
N
Frau Neustädt
O
Frau Otto
P
Frau Paffendorf
Herr Plucas
Frau Pokropp
S
Frau Santen
Frau Schnoor
Frau Schwettscher
T
Herr Thomsen
V
Herr Villwock
Frau von Schrader
W
Frau Wachowitz
Herr Westphal

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.